Seen in Tirol – glasklare Badegewässer und artenreiche Naturschutzgebiete

Tirol verfügt über einen ungeheuren Wasserreichtum. Die kristallklaren Seen der Alpenregion sind Badegewässer und artenreiche Naturschutzgebiete zugleich.

Seen in Tirol

Der größte See in Tirol ist der fjordähnliche Achensee. Er liegt im Norden des österreichischen Bundeslandes in der Urlaubsregion Karwendel. Im Sommer tummeln sich Wind- und Kitesurfer auf der blaugrün schimmernden Wasserfläche. Unternehmen Sie in Ihrem Sommerurlaub in Tirol eine Fahrt mit den Ausflugsbooten der Achenseeschifffahrt.

Inmitten einer urwüchsigen Berglandschaft liegt der glasklare Haldensee im Tannheimer Tal. Der Bergsee befindet sich auf einer Höhe von 1.124 Metern und ist von einem breit gefächerten Wandergebiet umgeben. Das Gewässer liegt im Norden Tirols in der Nähe der bayerischen Grenze. Im gleichnamigen Ort am Seeufer befindet sich ein Freischwimmbad mit Liegewiese.

Der Hintersteiner See liegt sich mitten in der Ferienregion Brixental-Wilder Kaiser und ist von einer grandiosen Bergwelt umgeben. Der See besitzt eine erstklassige Wasserqualität und ist Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderungen in der zerklüfteten Bergregion des Wilden Kaisers. Der Abfluss des Bergsees speist im Tiroler Bergdorf Scheffau eine Kneippanlage.

Pillersee

Der Pillersees liegt im Zentrum des gleichnamigen Tales. Die Wasseroberfläche des idyllisch gelegenen Gewässers schimmert smaragdgrün. Der Pillersee liegt in der Ferienregion Kitzbüheler Alpen und entstand durch einen Felssturz, der das Wasser der Bäche aufstaute. Am nordöstlichen Ufer befindet sich ein Strandbad mit Liegewiese und Beachvolleyballplatz.

Im Regierungsbezirk Reutte nahe der bayerischen Grenze liegt der grünlich schimmernde Plansee. Der See befindet sich in den Ammergauer Alpen und seine tiefblaue Wasseroberfläche wird von mächtigen Bergen eingerahmt. Am Plansee befindet sich ein Tauchcamp und es gibt einen Bootsverleih.

Schlegeisspeicher

Der Schlegeisspeicher ist einer von fünf künstlich angestauten Seen im Zillertal, deren Wasser zur Stromerzeugung genutzt wird. Der See liegt auf einer Höhe von knapp 1.800 Metern und kann über die Schlegeis Alpenstraße von Mayrhofen aus erreicht werden. Auf der imposanten 131 Meter hohen Staumauer werden Führungen angeboten.

Mit einer Wassertemperatur von bis zu 24 Grad im Sommer gehört der Schwarzsee in den Kitzbüheler Alpen zu den wärmsten Badeseen Tirols. Am Ufer des kleinen Moorsees befindet sich ein Freibad mit Sprungturm, Liegewiese und Fitnessparcours. Um den idyllisch gelegenen See führt eine etwa zweieinhalbstündige Wanderung.

Der Thiersee ist das Badeparadies im Norden Tirols. Mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 22 Grad im Sommer zieht das Gewässer Sonnenanbeter und Badegäste an. Das Wasser besitzt Trinkwasserqualität. Im Strandbad am Seeufer finden Sie eine Liegewiese, einen Sprungturm und einen Beachvolleyballplatz.

Walchsee

Von einem artenreichen Naturschutzgebiet ist der Vilsalpsee im Nordwesten Tirols umgeben. Der glasklare Bergsee befindet sich auf einer Höhe von 1.165 Metern am Rand der Allgäuer Alpen. Am See erwarten Sie Restaurants, Cafés und die Jausenstation Vilsalpe. Spektakuläre Wanderwege führen bis in die Gipfelregionen der umliegenden Zweitausender.

Der Walchsee ist ein Badeparadies und El Dorado für Wassersportler und Aktivurlauber. Der viertgrößte See Tirols liegt zwischen Chiemgauer Alpen und Kaisergebirge und besitzt eine erstklassige Wasserqualität. In den Strandbädern erwartet Sie eine hervorragende Infrastruktur mit Kinderspielplätzen, sanitären Einrichtungen und Gastronomiebetrieben.

Erleben Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub die Vielfalt der kristallklaren Tiroler Seen und verbringen Sie entspannte Stunden in einem der zahlreichen Freibäder am Seeufer.


Die beliebtesten Seen in Tirol im Überblick

Achensee

Baden, Surfen, Wandern – der größte See Tirols ist ein Paradies für Wassersportler und Erholung suchende Urlauber.

> Achensee
Haldensee

Der kristallklare Haldensee liegt vor dem eindrucksvollen Gipfel des Füssener Jöchle im natur-belassenen Tannheimer Tal.

> Haldensee
Hintersteiner See

Der Hintersteiner See liegt mitten im Naturschutzgebiet des Wilden Kaisers und gehört zu den saubersten Seen in Tirol.

> Hintersteiner See
Pillersee

Die Wasseroberfläche des idyllisch gelegenen Pillersees funkelt und glitzert im hellen Sonnenlicht smaragdgrün.

> Pillersee
Plansee

Der Plansee wirkt mit seinen steilen Ufern und der smaragd-grünen Wasseroberfläche wie ein norwegischer Fjord.

> Plansee
Schlegeisspeicher

Der künstlich angelegte Stausee im Zillertal wird seit den siebziger Jahren zur Stromerzeugung genutzt.

> Schlegeisspeicher
Schwarzsee

Der Schwarzsee ist ein kleiner Moorsee in den Kitzbüheler Alpen, der zu den wärmsten Badegewässern in Tirol gehört.

> Schwarzsee
Thiersee

Dank seiner durchschnittlichen Wassertemperatur von 22 Grad ist der Thiersee ein Badeparadies im Sommer.

> Thiersee
Vilsalpsee

Der Vilsalpsee ist ein beliebtes Ausflugsziel und bildet das Zentrum des gleichnamigen Naturschutzgebietes.

> Vilsalpsee
Walchsee

Der Walchsee ist Tirols viertgrößter natürlicher See. Er ist im Sommer ein El Dorado für Wasserratten.

> Walchsee
Last Minute Tirol

Kurzentschlossene finden hier wunderschöne Ferienhäuser mit einem deutlichen Preisvorteil für ihren Urlaub in Tirol.

> Last Minute Tirol
Besondere Ferienhäuser

Hier finden Sie traumhaft gelegene Ferienhäuser mit exklusiver Ausstattung, die keine Wünsche offen lassen.

> Besondere Ferienhäuser

Sie suchen ein Ferienhaus in Tirol?

Ein Ferienhaus in Tirol bietet Ihnen Flexibilität, Ruhe und Komfort für einen unvergesslichen Urlaub.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern in allen Regionen Tirols mit unterschiedlichen Ausstattungen. Schauen Sie doch mal rein, vielleicht haben wir ja genau „Ihr” Haus.

Zu den Ferienhäusern in Tirol >>

Ferienhäuser Tirol

Zurück zur Hauptseite: Tirol Tipps

Zurück zur Startseite: Ferienhaus Tirol