Südtirol – Burgen, Wein und Bergriesen

Südtirol ist eine sonnenverwöhnte Bergregion südlich des Alpenhauptkammes, die Sie mit grandiosen Landschaften und fantastischen Kulturschätzen empfängt.

Südtirol

Südtirol - Langkofel in den Dolomiten

Bis 1918 gehörte Südtirol, zu dem bis dahin sämtliche Teile Tirols südlich des Brenners gehörten, zu Österreich. Auch heute noch ist die Bevölkerung mehrheitlich deutschsprachig. Die nördlichste Provinz Italiens befindet sich komplett in den Alpen und grenzt an das Bundesland Tirol in Österreich. In italienischer Sprache wird die Region Alto Adige genannt. Besucher schätzen die typischen Südtiroler Gerichte und vor allem die einzigartigen Landschaften der Alpenregion.

Südtirol

Spektakuläre Bergwelten in Südtirol
Die Dolomiten sind Südtirols Wahrzeichen. Im Jahr 2009 nahm die UNESCO die hellen Kalksteinberge in die Liste des Weltnaturerbes auf. Von spektakulären Felsformationen wie die Drei Zinnen, der Rosengarten, die Geislerspitzen und das Schlern-Massiv geht eine magische Faszination aus. Mitten in dem Bergparadies erstreckt sich mit der Seiser Alm die größte Hochalm Europas. An ihrem Fuß liegen idyllische Dörfer wie Seis am Schlern und Kastelruth.

Wild und ungezähmt präsentiert sich die Bergwelt Südtirols im Norden an der Grenze zu Österreich. Mehr als 80 Dreitausender bilden die grandiose Bergkulisse im Tauferer Ahrntal. Schneeweiß leuchten die vergletscherten Gipfel der Rieserfernergruppe im hellen Sonnenschein. Mit den Reinbachwasserfällen befindet sich ein eindrucksvolles Naturdenkmal in dieser Region.

Südlich von Schlanders erstreckt sich im oberen Vinschgau das Reich von König Ortler. Mit einer Höhe von 3.905 m ist der Ortler der höchste Berg Südtirols und er bietet wahrhaftig einen majestätischen Anblick. Dichte Fichtenwälder ziehen sich an den Flanken des Bergriesen entlang, die in einer Höhe von ca. 2.000 von Zirbenbeständen abgelöst werden.

Südtirol

Zauberhafte Alpenstädte in Südtirol
Bozen ist die Hauptstadt Südtirols und mit ca. 100.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Metropole der autonomen Region. Im mittelalterlichen Zentrum reihen sich die typischen „Lauben” aneinander und im Archäologischen Museum können Sie die Gletschermumie „Ötzi” bewundern. In einem weiten Kessel im Eisacktal liegt die Bischofsstadt Brixen. Im Zentrum erhebt sich der Dom mit seinen Fresken aus der Gotik und dem mittelalterlichen Kreuzgang.

Sterzing ist die nördlichste Stadt Südtirols. Sie kam im 15. Jahrhundert zu Wohlstand, als die schwäbische Familie Fugger damit begann, die ergiebigen Silbervorkommen in den umliegenden Bergen abzubauen. Das weithin sichtbare Wahrzeichen von Sterzing ist der 46 m hohe Zwölferturm mit seinem auffälligen Treppengiebel. Die Stadt Meran im Etschtal beeindruckt mit ihrem mediterranen Flair. Weinreben ziehen sich an den Hängen des Texelgebirges entlang und durch den botanischen Garten von Schloss Trauttmansdorff wandelte bereits die österreichische Kaiserin Sissi während Ihres Aufenthaltes in der Kurstadt.

Südtirol

Burgen und kulinarische Hochgenüsse
Mehr als 300 Burgen erheben sich in Südtirol auf steilen Felsvorsprüngen. Besonders burgenreich ist das Meraner Land mit dem Etschtal. Hoch über der Kurstadt Meran thront mit Schloss Tirol der Stammsitz der Grafen von Tirol. Das alte Gemäuer stammt aus dem 11. Jahrhundert. Zu einer Museumsburg hat Extrembergsteiger Reinhold Messner Schloss Juval ausgebaut. Die Anlage aus dem 13. Jahrhundert erhebt sich auf einem Felssporn am Eingang des Schnalstales. Im Eisacktal laden die komplett renovierte Trostburg, Schloss Rodenegg, die Franzensfeste und das Renaissanceschloss Velthurns zu einem Besuch ein.

In Südtirol treffen italienische Leichtigkeit und alpenländische Bodenständigkeit aufeinander. Das spiegelt sich auch in der Küche wieder, die aus einem Mix aus mediterranen Gerichten und Tiroler Hausmannskost besteht. Pizza und Pasta finden Sie ebenso auf den Speisekarten der Restaurants wie Hüttenmarende, Speckknödel und Kaiserschmarrn. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Tirol einen Abstecher über die Landesgrenze machen, sollten Sie Südtiroler Speck direkt bei einer Metzgerei einkaufen. Zahlreiche preisgekrönte Weine stammen aus Südtirol. Neben Klassikern wie Müller-Thurgau und Sylvaner ist die Bergregion südlich des Alpenhauptkammes die Heimat des Gewürztraminers.

Besuchen Sie Südtirol in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Tirol oder mieten Sie ein Ferienhaus in Südtirol!

Mieten Sie ein Ferienhaus in Südtirol

Ob im sonnenverwöhnten Etschtal, in der Bergwelt der Dolomiten oder im traditionsbewussten Vinschgau, in nahezu allen Regionen südlich des Alpenhauptkammes können Sie ein Ferienhaus in Südtirol mieten.

Ferienhaus Südtirol mieten >>

Ferienhäuser mit besonderer Ausstattung finden Sie hier.
Top-Angebote für Kurzentschlossene: Last Minute Tirol

Ferienhaus Südtirol

> Ferienhaus Südtirol

Zurück zur Übersicht: Regionen Tirol
Zurück zur Hauptseite: Tirol Tipps

Zurück zur Startseite: Ferienhaus Tirol